PROJEKT

„Hofbuddy“

Unsere Hofbuddys

Seit dem Schuljahr 2006/07 gib es an unserer Schule das Buddy-Projekt, das von Frau Grieszat geleitet wird. In den ersten Jahren war Frau Herrmann ebenfalls an diesem Projekt beteiligt.

In den Hofpausen setzen sich 20 bis 25 Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen für eine gewaltfreie und angenehme Atmosphäre ein. Sie sind jederzeit auf dem Schulhof für alle ansprechbar, damit den Mitschülern sowohl bei Konflikten als auch bei Verletzungen geholfen wird. Das Hofbuddyteam trifft sich regelmäßig, um aktuelle Probleme zu besprechen, Lösungsmöglichkeiten für Konflikte zu finden und über soziale Themen zu diskutieren.

Am 29. April 2014 wurde unser Team vom Bezirksamt für ihren Einsatz mit Medaillen und einer großen Urkunde geehrt.

Das Team von 2013/2014

Euer Hofbuddyteam von 2016